1:1 Gespräch

 1:1 Orientierungsgespräch

Wir schauen uns deine Lage gemeinsam an.

Wo stehst DU gerade.

Was wünscht sich DEINE Seele.

Wo drückt der Schuh am meisten?

Was könnten die nächsten Schritte FÜR DICH aussehen.

 

Gesprächstermine

Nach Vereinbarung.

Terminanfrage per E-Mail.

Freiwillige Vergütung

Du bezahlst das, was dir das 1:1 Gespräch wert war.

Hinterher. In Form von einer Spende.

Wieviel entscheidest du. 🙂

Nachgefragt

Wie buche ich einen Termin?

1. Schreibe mir

Schicke mir eine E-Mail an mail@selbsthilfe-alkoholproblem.com

Gerne mit deinem Wunschtermin.

 

2. Einladungslink erhalten

Sobald wir einen Termin gefunden haben, erhältst du den Einladungslink per Email für unser 1:1 Zoom-Gespräch.

 

3. Gespräch führen

Zum vereinbarten Gesprächstermin klickst du auf den Einladungslink … und wir sind im Gespräch.

Wie lange geht das Gespräch?

Zwischen x und 50 Minuten.

Wir sprechen so lange, bis du fühlst:

Ich sehe Land.

Wir sind einen Schritt vorwärts gekommen. 🙂

Ich habe kein Zoom

Brauchst du auch nicht. 🙂

Alles was du benötigst ist ein Endgerät mit Kamera (Smartphone, PC, Laptop oder Tablet) und eine Internetverbindung.

Zoom ist frei zugänglich wie Google.

Zum Zeitpunkt des vereinbarten Termins klickst du auf den Einladungslink in der E-Mail  ... und schon sind wir im Gespräch.

Kann ich anonym bleiben?

Ja.

Du kannst frei entscheiden ob wir einen Video-Call (wir sehen uns beim Reden) oder einen einfachen Call (wir reden ohne uns zu sehen) machen.

Es liegt in deiner Hand, ob du deine Video-Kamera anschaltest oder nicht.  😎

Ich bin ein hoffnungsloser Fall

Das ist eine Bewertung.

KEINE Tatsache.

Nebenbei, wenn du das wirklich glauben würdest, würdest du dir dann die Mühe machen dich nach einer Lösung umzusehen?

Würdest du auf dieser Webseite schmökern?

Na also. 🙂

Ich bin ein schwieriger Fall

Auch das ist eine Bewertung.

Aber KEINE Tatsache. 🙂

Alles, was du an die einleitende Worte  "ICH BIN ..." anhängst  sind Konzept und Gedanken.

Je mehr du leidest und je mehr du trinkst, umso mehr tendierst du dazu dir selbst, der Welt und deinen Mitmenschen negative Gedanken und Konzepte anzuhängen.

Deine gedanklichen Muster sind die Ursache UND Lösung deiner Sucht.

Dort wo du heute gedanklich stehst ist die Startlinie deiner Heldenreise aus dem Alkohol.

Wie spende ich?

Mit dem Spendenbutton

Spenden kannst du über den Spendenbutton unten.

1. Klicke auf den Spendenbutton

2. Gib einen Betrag deiner Wahl an

3. Schreib deinen Namen und was Nettes dazu

4. Wähle den Zahlungsweg deiner Wahl (Paypal oder Kreditkarte)

5. Klicke auf "Akzeptieren und spenden"



 

 

Mutig für ein Gespräch?

Dann buche einen Termin.

Meine Email-Adresse ist:

mail@selbsthilfe-alkoholproblem.com

Ich freue mich, dich ein Stück zu begleiten. 🙂

Deine Kris Wiegand