Skip to main content
Beitragsbild Alkohol ablehnen

Alkohol gekonnt ablehnen – Die besten Tipps und Sprüche

Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.  - Mark Twain

 

Alkohol ablehnen ist für viele eine Herausforderung.

Egal ob mit oder ohne Alkoholproblem.

Hier findest du die 8 besten Tipps (  ➡  Teil 1), wie du Alkohol gekonnt ablehnst und dabei alle Beteiligten (einschließlich dir) bei guter Laune bleiben.

Wenn du auf der Suche nach Sprüchen zum Ablehnen von Alkohol ( ➡ Teil 2) bist, dann überspringe die Tipps einfach und gehe ans Ende des Artikels.

Dort findest du eine Liste mit Sprüchen für verschiedene Anlässe (Party, geschäftlich, Sektempfang, etc.) und verschiedene Gemüter.

 

Alkohol Nein Danke / Teil 1 - Tipps

Alkohol ablehnen / Tipp #1

1. Unterstelle gute Absicht

Unterstelle dem Alkohol-Anbieter gute Absichten und gehe davon aus, dass er dir etwas Gutes tun will.

Damit stellst du sicher, dass das Gespräch auf einem freundschaftlichen Niveau bleibt.

Respektiere den Alkohol-Anbieter in seiner guten Absicht und zolle ihm dafür echte Anerkennung.

Wenn du dem Anbieter wohlgesonnen bist, ist die Wahrscheinlichkeit, dass er dich und deinen Wunsch ebenfalls respektiert, sehr hoch.

Wie man es in den Wald ruft, so schallt es bekanntlich zurück.  🙂

 
Alkohol ablehnen / Tipp #2

2. Sag was Nettes

Leite deine Ablehnung immer mit einem Dank und einer Nettigkeit ein.

So zum Beispiel.

"Oh, vielen Dank, das ist wirklich nett von dir, es ist nur so …"

Schon allein diese Einleitung wirkt Wunder und ist Balsam für unsere emotional geschundenen teutonischen Seelen.

Wenn du es so meinst (was du tust, weil du ja davon ausgehst, dass der Anbieter dir etwas Gutes tun will  🙂 ), dann zauberst du ein Lächeln auf das Gesicht deines Gegenübers.

Wer will einem so netten Menschen wir dir den Wunsch keinen Alkohol zu trinken abschlagen?

 

Alkohol ablehnen / Tipp #3

3. Rechne mit Akzeptanz

Gehe in stoischer Gelassenheit davon aus, dass deine Ablehnung akzeptiert wird.

Stell dich auf den Standpunkt, dass es völlig okay ist, Alkohol abzulehnen.

Nebenbei -  das ist es.

Wenn du Schwierigkeiten damit hast, diese Position zu beziehen, hinterfrage deine Glaubenssätze.

Da ist ein fauler Apfel im Korb.

 

Alkohol ablehnen / Tipp #4

4. Was andere über dich denken

Was andere über dich denken, hat nicht wirklich etwas mit dir zu tun.

Sorry.  🙂

Was andere über dich denken, sind ihre eigenen Ansichten, die sie auf dich projezieren.

Solange du die Ansicht nicht teilst, hat es keinerlei Auswirkung auf dich.

Wie reagierst du, wenn jemand zu dir sagt, dass er deine orangefarbenen Socken völlig unmodisch findet - und du hast überhaupt keine orangefarbenen Socken an?

Vermutlich würdest du dich wundern, wie er zu so einer Einschätzung kommt.

Aber dich ägern oder angegriffen fühlen?

No way!

Eben darum.

Wenn dich jemand einen Spielverderber nennt, dann kann dich das nur treffen, wenn du ihm innerlich recht gibst.

Warum solltest du das tun?

Du weißt, dass du von Natur aus wundervoll bist!  🙂

 

Alkohol ablehnen / Tipp #5

5. Ergreife die Flucht

Ist der Alkohol-Anbieter bereits angetrunken und drängt dich zum Mittrinken, dann ergreife die Flucht.

Mit angetrunken Menschen kann man nicht diskutieren.

Keine Chance.

Aber das wirst du selbst schon gemerkt haben. 🙂

Der perfekte Ablehn-Spruch lautet in dem Fall "Moment mal eben ..." und weg bist du.

Angetrunkene Alkohol-Anbieter bleiben meistens aus zwei Gründen hartnäckig.

1) Jemanden abzufüllen ist ein willkommener Zeitvertreib.

2) Sie fühlen sich schlecht, wenn andere nicht mittrinken.

Also, nix wie weg!

 

Alkohol ablehnen / Tipp #6

6. Antworte mit einem Kompliment

Wenn du gut im Komplimente machen bist, nutze das Alkohol-Angebot als Vorlage für eine Liebenswürdigkeit oder anerkennende Äußerung.

Wenn du mit dem Gastgeber sprichst, lobe sein Fest.

"Oh, vielen Dank, wirklich nett von dir. Es ist nur so, auf deiner Party sind so viele schöne Menschen/Männer/Frauen, die möchte ich unter keinen Umständen verschwommen sehen. Woher kennst du nur so viele gutaussehende Leute?"

Oder mache ein persönliches Kompliment.

"Oh, vielen Dank für das Angebot. Das ist wirklich nett von dir. Nur wenn ich in deine schönen Augen schaue, ist mir schon ganz schwindlig."

Allerdings ist dieser Tipp mit Vorsicht zu genießen.

Grins.  🙂

Nicht alle Menschen sind gut darin persönliche Komplimente auch anzunehmen.

Aber in jedem Fall lenkt dein Lob die Konversation auf ein anderes Gleis und die Frage, ob du keinen Alkohol trinkst, ist nicht länger wichtig.

 

Alkohol ablehnen / Tipp #7

7. Antworte mit Humor

Witze kommen ebenfalls immer gut an. Wenn es dir gelingt die Runde zum Lachen zu bringen, ist das Thema vom Tisch.

Ein Klassiker und einer meiner ganz großen Favoriten ist:

"In meinem Alter braucht man keinen Alkohol mehr. Da erreicht man denselben Effekt schon, wenn man zu schnell aufsteht."

Der Spruch ist vermutlich eher etwas für die ältere Generation. Hüstel.  🙂

 

Alkohol ablehnen / Tipp #8

8. Bereite dich vor und übe

Schlagfertigkeit ist nicht jedermanns Sache.

Sprüche merken lautet in dem Fall die Devise.

Suche dir ein paar Sprüche, die dir gefallen. Am Ende dieses Artikels  findest du die Liste mit Sprüchen zum Ablehnen von Alkohol.

Wähle  deine Lieblingssprüche aus und teste sie.

Sieh die Angelegenheit "Alkohol ablehnen" sportlich und finde mit der Zeit heraus, welche Methode für dich am besten funktioniert.

Übung macht den Meister. 🙂

 

Fazit und "Warnung"

Sobald du deine mentale Kraftposition gefunden hast und du mit dir im Reinen bist, dass Alkohol ablehnen völlig in Ordnung ist, hört Alkohol ablehnen auf ein Problem zu sein.

Ein kurzes "Oh, vielen Dank das ist wirklich nett, aber heute nicht" wird ebenso kampflos akzeptiert wie dein "Oh, vielen Dank, das ist wirklich nett, aber ich trinke keinen Alkohol."

Tja, so ist das im Leben.

Man stellt sich tapfer seiner Angst und was passiert?!

Da verschwindet das Problem einfach, das einem einst das Leben schwer gemacht hat. 🙂

 

Alkohol Nein Danke / Teil 2 - Sprüche

Alkohol ablehnen ab jetzt ein Kinderspiel

Hier findest du die besten Sprüche wie du Alkohol gekonnt ablehnen kannst.

Witzig, charmant, flirty oder einfach ehrlich.

Sprüche für jeden Typ und für jeden Anlass

... aber hey, vergiss die Einleitung nicht!!

Wie unter Tipp #2 erläutert, ein kurzer Dank gepaart mit einer Nettigkeit gehört zum Pflichtprogramm.

Der Spruch danach ist die Kür. 🙂

 

Alkohol ablehnen  / Fun

1. Sprüche für Partys

Oh, das ist wirklich nett. Vielen Dank für das Angebot, es ist nur so ...

... ich mache ein Experiment. Ich erforsche, wie sich eine Party nüchtern anfühlt.

... ich nehme an einer Challenge teil:  Ein Wochenende/ 8 Stunden / Samstagabend ohne Alkohol.

... habe meinem Auto versprochen, dass ich es heute nacht nach Hause fahre.

... ich bin schon ganz angetrunken von der tollen Atmosphäre auf dem Fest.

... ich bin besser gelaunt, wenn ich nüchtern bin. Bitte glaub mir.

... ich war früher Hooligan. Mit Alkohol kriege ich Flashbacks.

... ich brauche keinen Alkohol. In meinem Alter erreicht man denselben Effekt schon, wenn man zu schnell aufsteht.

 

Alkohol ablehnen  / Flirty

2. Sprüche mit Flirtfaktor

Oh, das ist wirklich nett. Vielen Dank für das Angebot, es ist nur so ...

... heute sind so schöne Menschen / Männer / Frauen auf der Party, die möchte ich nicht verschwommen sehen.

... wenn ich in deine schönen Augen schaue, ist mir schon ganz schwindlig.

... dein Charme / deine Schönheit hat mich schon ganz betrunken gemacht.

... dich kann man nicht mehr schöner trinken.

... eine Wahrsagerin hat mir gesagt, dass ich meine Traumfrau / Traummann nüchtern kennenlernen. Heute sind so interessante Gäste auf der Party, da will ich meine Chance nicht vermasseln.

 

Alkohol ablehnen  / Charmant, humorvoll

3. Geschäftlich / im Büro / beim Sektempfang

Oh, das ist wirklich nett. Vielen Dank für das Angebot, es ist nur so ...

... ich muss nachher noch geistige Arbeit leisten. Mit Alkohol werden meine Gehirnzellen so träge.

... wenn ich einmal anfange, kann ich nicht mehr aufhören.

... mir ist noch ganz schwindling von meinem letzten Termin / Verhandlung / Präsentation.

... mein Frau und ich sind schwanger. Ich bin solidarisch abstinent.

... ich will nach der Arbeit noch zum Sport. Ich habe vor meinen Waschbärbauch in einen Waschbrettbauch zu verwandeln.

... nach meinem letzten Sektempfang wurde ich zum Vaterschaftstest eingeladen. Das Erlebnis möchte ich mir zukünftig ersparen.

 

Alkohol ablehnen  / Schnörkellos

4. Sprüche für Eilige & Ehrliche

Die schlichte Wahrheit geht immer, wenn man innerlich richtig positioniert ist.

Vielen Dank für das Angebot, das ist wirklich nett, aber …

... nein Danke.

... ich trinke keinen Alkohol.

... Alkohol schmeckt mir einfach nicht.

... mir ist nicht nach Alkohol zumute.

 

Viel Spaß und Erfolg beim Ablehnen von Alkohol.

Deine Kris


Warum nicht ganz aufhören?

Überhaupt nicht zu trinken ist sooooo viel leichter, als sich bei jeder Gelegenheit zu überlegen, ob man nun trinkt und wenn ja wieviel.

Mache mit beim Selbsthilfe-Programm Endlich Alkoholfrei  und erfahre, wie du ein berauschendes Leben OHNE Alkohol führen kannst.

Endlich Alkoholfrei

Mit der richtigen Methode klappt´s.

Neues Selbstbild.  Neues Selbstvertrauen.  Neues Leben.

 

Das Selbsthilfe-Programm

Akoholproblem lösen mit dem Selbsthilfeprogramm Endlich Alkoholfrei

         Anonym

         Verständlich

          14 Tage testen

          Ohne Risiko

 


Wie aufhören zu trinken? Vermeide diese 10 Fehler!

Viele wollen es. Wenige schaffen es. Im ersten Anlauf.  Mehr lesen ...

Aufhören zu trinken

 

Ist dein Alkoholkonsum noch im grünen Bereich?

Beantworte 10 Fragen und erhalte Klarheit über dein Trinkverhalten.

Mit dem Selbsttest der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

 ➡  Jetzt zum Selbsttest.

Beitragsbild: Alkoholproblem Test


Wer hier schreibt

Hallo, ich bin Kris Wiegand.

Eine ganz normale Frau, die selbst über viele Jahre Alkohol missbraucht hat, weil sie unter Angstzuständen und innerer Leere litt - und sich dann 2 Jahrzehnte mit der Frage beschäftigt hat, was die Ursachen waren und wie man sich selbst heilt.

Was ich dabei gelernt habe, gebe ich nun auf dieser Webseite in meinen Beiträgen und in meinem E-Mail-Kurs Endlich Alkoholfrei an Hilfesuchende weiter.

Wenn du deine kostbare Zeit dafür verwenden möchtest, mehr über mich zu erfahren, dann klicke HIER.

Ansonsten empfehle ich dir noch heute mit meinem Selbsthilfeprogramm Endlich Alkoholfrei zu starten, denn DU hast noch viel vor in deinem nächsten Lebensabschnitt.

Alles Gute auf deinem Weg!

Deine Kris


Der schnellste Weg aus dem Alkohol

Aufhören zu trinken? Kein Problem!

Endlich Alkoholfrei

Mit der richtigen Methode klappt´s.

Neues Selbstbild.  Neues Selbstvertrauen.  Neues Leben.

 

Das Selbsthilfe-Programm

Akoholproblem lösen mit dem Selbsthilfeprogramm Endlich Alkoholfrei

         Anonym

         Verständlich

          14 Tage testen

          Ohne Risiko


Häufig Trinkgelüste?

Fällt es dir schwer standhaft zu bleiben?

Dann mache mit beim kostenlosen Crash-Kurs „5 Soforthilfe-Maßnahmen gegen akuten Drang nach Alkohol“ und erfahre wie du Trinkgelüste unter Kontrolle hältst.

Kostenloser Crash-Kurs

5 Soforthilfe-Maßnahmen gegen akuten Drang nach Alkohol

Mit diesen Maßnahmen bleibst du standhaft.

Crash-Kurs Alkoholdrang

         Einfach

         Wirksam

          Effizient